Selbstwirksamkeit durch Stresskompetenz

 

Laut jüngsten Studien der Gesundheitsförderung Schweiz und des SECO entstehen den Schweizer Unternehmen stressbedingte Produktionsausfälle in Milliardenhöhe. Etwa ein Drittel der Schweizer Erwerbsbevölkerung berichtet, sich häufig oder sehr häufig bei der Arbeit gestresst gefühlt zu haben.

 

Wir machen Stress (be)greifbar, indem wir die Belastungsfaktoren (Stressoren) benennen und messen. Der Zugang zu den eigenen Ressourcen und Kraftpotentialen fällt deutlich leichter. Stresskompetente Menschen sind frei von Blockaden, weil sie mit Ressourcenkonflikten umgehen können. Die Fähigkeit für eigenständiges und vorausschauendes Handeln wird dadurch stark geprägt - sie macht uns selbstwirksam. Wir suchen visionäre Entscheidungsträger, die unsere Vision mit uns teilen wollen: Stress gesellschaftsfähig zu machen.