Anmeldung

 

für eine EKG basierte HRV, Neuro- & Biofeedback Messung

 



Anmeldung und Sprechstunde

  • Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen kurzen und elektronisch ausfüllbaren StressCheck+. Sobald Sie diesen uns vollständig ausgefüllt zurückgesendet haben, erhalten Sie Ihren Termin nach persönlicher Vereinbarung. Wir berücksichtigen so gut wie möglich Ihre Terminwünsche.
  • Die Sprechstunde findet in unserer Praxis an der Kernstrasse 27 in 8004 Zürich statt und dauert zwischen 15 bis maximal 50 Minuten. Zu Beginn der Sprechstunde messen wir über zwei Handgelenkselektroden Ihr Stresslevel. Die Messung ist schmerzfrei. 
  • Alternativ bietet unser mobiles EKG die Möglichkeit, Messungen in Ihrem Betrieb oder bei Ihnen zu hause durchzuführen. Voraussetzung dafür ist eine störungsfreie Ruhezone (Zimmer, Büro, Sitzungsraum etc.).

Wir richten uns nach den empfohlenen, bzw. vorgeschriebenen Massnahmen zur Erhaltung der Gesundheit und Hygiene des BAG (Bundesamt für Gesundheit). Ein entsprechendes Schutzkonzept steht zur Verfügung. Während der Messung ist es von Vorteil, die Atemwege freizuhalten. Vergleichsmessungen mit oder ohne Atemschutz sind möglich.


 

Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Während der Konsultation 

  • Die erste Messung repräsentiert Ihre aktuelle Regulationsfähigkeit und dauert 5 Minuten.
  • Es folgt eine geführte und personalisierte Atemübung am Computer.
  • Nach der Atemübung folgt die zweite Messung. Sie dauert 5 Minuten und repräsentiert Ihre Regulationsfähigkeit nach der Übung.
  • Die Messwerte werden verglichen und erklärt. Ein entsprechender Status Report wird ausgegeben und mit Ihnen im Detail erklärt.
  • Auf Wunsch kann die Konsultation auf 15 Minuten beschränkt werden und die weitere Besprechung via Zoom fortgeführt werden. Sie erhalten dazu einen LINK mit einer Besprechungseinladung. Bitte stellen Sie die dafür notwendige Technik sicher.
  • Die gesamte Sitzung dauert 15 bis maximal 50 Minuten.
  • Festlegung von Therapiemassnahmen und Termine.


Nach der Konsultation

Wir senden Ihnen folgende Daten und Tools auf Ihr Mobilphone:

  • Ihren vollen Status Report.
  • Ihr personalisiertes Atemregulationstool, dass Sie sofort unabhängig von Ort und Zeit anwenden können (ca. 5 Minuten).
  • Ihr personalisiertes Soundregulationstool, dass Sie sofort unabhängig von Ort und Zeit anwenden können (ca. 20 Minuten).
  • Wir empfehlen alle vier Wochen eine Kontrollmessung, um eingeleitete Massnahmen (Nahrungsergänzungen, Medikamente, Therapien, psychologische Betreuung, Emotionsregulierung etc.) zu überprüfen. Nach jeder Kontrollmessung wird Ihr personalisiertes Atem- und Soundtool den neuen Messergebnissen angepasst.
  • Daten zu Therapien und QuickWins+ Trainings.


Kosten für die Konsultation (exkl. Fahr- & Reisespesen)

  • Die Kosten für die Stress Level Diagnostik beträgen CHF 120.-- (MwSt. befreit).
  • Der Betrag ist in bar oder via untenstehendem Banktransfer im Voraus zu überweisen an:
Raiffeisenbank Bündner Rheintal
IBAN CH06 8080 8007 0816 3224 2 COCORO
SWIFT-BIC: RAIFCH22
elanzo GmbH / PO Box 172 / CH-7007 Chur / Switzerland
  • Terminabsagen: Bis 24h vor der Konsultation ohne Kostenfolge. Unter 24h ist der volle Betrag ohne ev. Fahr- & Reisespesen zahlbar.
  • Folgemessungen kosten CHF 50.-- (MwSt. befreit) exkl. allfällige Fahr- & Reisespesen.

Krankenkasse: Im Falle von Zusatzversicherungen prüfen Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse Rückerstattungsansprüche.  



Fahr- & Reisespesen

Findet die Messung ausserhalb unserer Praxis statt, erheben wir folgende Fahr- & Spesenpauchalen:

  • Bis 15 Kilometer CHF 20.--
  • Bis 50 Kilometer CHF 30.--
  • Bis 100 Kilometer CHF 50.--
  • Ab 101 Kilometer CHF 0.50

Bei Mehrfachmessungen, die gleichentags an ein und demselben Ort/Spot vorgenommen werden, fallen die Fahr- & Reisespesen nur einmalig an.



Vorbereitungen vor dem Messtermin

  • Der StressCheck+ muss bei uns vorher eingetroffen sein.
  • 1h vorher keinen Konsum von Alkohol, Kaffee oder anderen koffeinhaltigen Getränken.


Kontraindikationen

Die Messung eignet sich nicht für nicht-kooperative, bewusstlose oder anderweitig handlungsunfähiges Klientel. Klientel, das eine kardiologische Notversorgung benötigt, bei Kammer- und/oder Vorhofflimmern, unbeaufsichtigte, körperlich stark eingeschränkte oder behindertes Klientel, Klientel mit Tremor-Erkrankungen, z.B. Parkinson-Krankheit, EpileptikerInnen, bei Trägern eines Herzschrittmachers, bei Herzinsuffizienzen, bei Schwangerschaften, bei Einnahme von Herzmedikamenten. Die Aufzählung ist nicht abschliessend. Im Zweifelsfall ist eine qualifizierte Fachsperson beizuziehen. In diesen Fällen ist ein entsprechendes Unbedenklichkeitsattest vorzuweisen. Für EKG-Auswertungen, Diagnosen oder Interpretationen des Kardiographen empfehlen wir speziell ausgebildete FachspezialistenInnen zu konsultieren.



Wissenswertes zu Stress

          Wenn wir in unserem Leben mit zu vielen widrigen Lebenserfahrungen konfrontiert waren, die uns in Angst und Schrecken versetzten, ohne dass uns jemand wieder in das Erleben von Sicherheit zurückbegleitet hat, dann entsteht entarteter Stress. Es ist jederzeit möglich, in einen gesunden Rhythmus zurückzufinden. Ziel ist es, wiederholt in ein Erleben von Sicherheit und Verbundenheit zu kommen und ein verkörpertes Wissen zu haben, dass es für uns grundsätzlich einen Zugang zu sicheren Lebenswelten und sicheren sozialen Beziehungen gibt.

          Konditionierungen, Glaubenssätze und Muster können verändert, neu kreiert und transformiert werden, ohne dass wir dabei unsere Persönlichkeit verändern. Ob wir uns glücklich, gesund oder anders fühlen ist letztendlich die Art und Weise, wie wir mit Stress in Beziehung gehen. 

          Stress ist eine Folgeerscheinung der inneren Haltung und des Lebensstils. Es ist die persönliche Einstellung zu unserem Selbst und wie offen wir für andere Möglichkeiten sind. Das kurzzeitige Verlassen der gewohnten Komfortzone erlaubt es, sie neu zu beurteilen und zu erweitern, um gestärkt in sie zurückzukehren.